Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    pinkypeachykitschy

   
    numbprincess

   
    kibajuice

    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/ladylovelylocks

Gratis bloggen bei
myblog.de





h dachte ja nach der WM wäre alles überstanden, aber nein...das musste sich wie alle schlimmen Naturkatastrophen ja nochmal widerholen,
Wieder muss ich mich von vielen Freunden trennen, weil sie mir sagen dass sie gerade keine Zeit haben, "weil ja heut' abend das Spiel kommt!". Ich bin ein wirklich toleranter Mensch...Drogen, bevorstehende Geschlechtsumwandlung, geplante Terroristische Anschläge, eine geheime Vergangenheit als Diktator einer Südseeinsel...bei mir kann man sich gerne outen. Aber irgendwo ist auch meine Schmerzgrenze erreicht, und wenn eine meiner Freundinnen mit einer schwarz-rot-goldenen Fahne am Auto vorfährt muss ich sie leider bitten wieder umzudrehen. Da hilft auch ein "aber ich schaue ja NUR die Deutschland-Spiele!" nicht. Ein "aber ich habe ja NUR die Juden vergasen lassen!" ist nämlich auch kein Argument.
Und ein Wort das ich während dieser WM ständig ertragen muss ist dieses "Wir". "Wir" sind im Halbfinale, "Wir" haben ein Tor geschossen... das finde ich absolut beleidigend. Ich kann mich einfach nicht so recht mit einer Horde verschwitzter Männer in Kniestrümpfen und mit schlechtem Haarschnitt identifizieren. Ich sage ja auch nicht "Wir" sind gebildete, zivilisierte Menschen.
Es ist ja nicht so, dass ich diese EM-Geschichte grundsätzlich ablehne...wann sonst kann man besser in die mieseste Ecke der Stadt gehen ohne ausgeraubt zu werden, oder durch den Wald spazieren, ohne von Kampfhunden zerfleischt zu werden als während eines Deutschland-Türkei-Spiels?
Und überall ist wieder diese schreckliche Flagge...wer sich diese Farbkombi ausgedacht hat sollte schmerzhaft bestraft werden. Und seit jetzt auch Frauen von der Seuche Fussball-Fieber befallen werden sieht man die schlimmsten modischen Entgleisungen. Das schmerzhafteste für meine Augen waren bis jetzt die Schwarz-Rot-Gelben Extensions X_x.

Bald ist es endlich vorbei, bald *_*...
29.6.08 22:27


Tadaaaaaaa -nun endlich mein WGT-Bericht ( 2 Wochen später...meine Fusswunden sind verheilt, und wahrscheinlich hab ich sowieso wieder schon alles vergessen)!

Freitag:

Wir fuhren zu einer Unmenschlichen Zeit los, und wurden im Auto von der Sonne gegrillt...die sechsstündige Fahrt nach leipzig versüßten wir uns mit diversen South Park-Soundtracks und dem besten von Stephen Lynch.
In unserem Wohnheim angekommen genossen wir erstmal den sächsi Dialekt des Hausmeisters, der uns fast zum ersticken brachte *_*....
10 Stunden später waren wir dann auch schon fertig geschminkt und angezogen, und es ging in der Sardinenbüchsen-S-Bahn mit weiteren Erstickungsanfällen zur Agra. Und es war sooo toll wieder dort zu sein T___T. Gleich zu Anfang habe ich viele alte Bekannte getroffen, und mich absolut zuhause gefühlt. Ausserdem konnten wir gleich wieder mit dem Pobacken-Zählspiel anfangen.
Leipzig ist einfach eine tolle Stadt; die leute sind überwiegend freundlich und man hat immer was zu lachen, wenn man auf der Straße Gespräche belauscht ("Ja,ich bin jetzt wiedr söölöö..."). Ausserdem war das Wetter absolut fantastisch...wenn auch Stellenweise einfach zu warm.


Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket



Samstag:
Nachdem wir und diesmal in nur 9 Stunden komplett angezogen hatten ging's wieder auf zur lustigen S-Bahn-Sauna-Session. Danach haben wir dann nochmal erfolglos 20 Stunden nach dem Zentralfriedhof gesucht...und ich habe meinen geliebten Satin-Handschuh verloren und mich von oben bis unten mit einem Beach-Eis (Cola-Sirup >___<) eingesaut. Was danach kam... hab ich vergessen *_*;.

....Ok, nachdem ich gerade meine Fotos zu Rate gezogen habe,weiss ich es wieder: Wir irrten zur Parkbühne (es war noch weiter als beim letzten mal @__@ um Jesus on Extasy zu sehen. Allerdings kamen wir viel zu spät, und mussten dann Gothminister sehen...das war wirklich schmerzhaft, aber lustig.


Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket


Sonntag:

Wieder eine Gedächtnislücke *_*....mh...achja: Ich habe in nur 11 Stunden versucht die Höchste Frisur der welt zu bauen, und es hat auch fast funktioniert.
Später hat ein netter Herr dann noch mir und Annika eine Bierdusche verpasst...ich bin gespannt, ob Viona es schafft die Bieflecken auf ihren Fotos weg zu retuschieren *__*;.
Nachdem ich vergeblich überall nach meinem verlorenen handschuh gefragt hatte (man sollte nicht meinen, wieviele schwarze Damenhandschuhe auf so einer Veranstaltung abgegeben werden O_o) ging es dann zu London after Midnight, wo mir angeboten wurde eine Muschi zu streicheln, was ich natürlich gern gemacht habe.
Apropos Muschi; abends gab's dann noch die obligatorische Fetisch-Party, die aber leider diesmal weniger traumatisierend war (aber die Musik war gut *_*).

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket




Montag:

Ich muss meine Fotos konsultieren...
Achja, wir machten viiiiele viele Fotos, Lästerten uns den Mund franselig (Das liebe ich so am WGT: Man findet auf anhieb neue Freunde zum Lästern *_*...)und ließen uns vom guten Sisen seine neu erworbenen Deutschkenntnisse vorführen.
Und dann passierte es...ich kaufte mir eine Banane. So eine Banane kann ein schwaches gemüt in einen unglaublichen Machtrausch versetzen...zum Glück ist das alles noch unblutig ausgegangen. Im Laufe des Abends trafen wir dann noch Karla Friedericke (ihrea zeichens Raupe) vor der Moritzbastei und lernten Schwedisch, das übrigens klingt wie eine subtropische Inselsprache.

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Irgendwie schauen die mir alle nicht schockiert genug...*_*...
So...besser: Photobucket
Photobucket
Photobucket



Dienstag:
Nach ganzen zwei Stunden Schlaf fühlte ich mich wie ausgekotzt (es tat so weh T__T...).Da wir unsere neu aufgegabelte Mitfahrgelegenheit nicht verpassen wollten und zu viele Koffer hatten, mussten wir morgens ein taxi rufen...das geht allerdings schlecht ohne Nummer *_*....So kam es, dass wir nach großem hin und her und Panik (mehr oder weniger versehentlich)zwei Taxis vor der Tür stehen hatten, die sich fast einen Battle auf offener Straße lieferten O_o;. Zum Glück wurden wir aber unterwegs nicht von der Taxi-Mafia erschossen und kamen mit der Unterstützung von Mr Stephen Lynch in einem Stück zuhause an.

Jedenfalls will ich wieder zurück, und möchte einfach nicht bis zum nächsten Jahr warten. Am liebsten würde ich mich bis dahin in ein Künstliches Koma versetzen lassen. Ich vermisse die ganzen tollen Menschen, die Atmosphäre, alles ;__;...meh!
29.5.08 00:58


Photobucket


Heute habe ich mal wieder ein Mäusejunges gefunden. Zuerst dachte ich es wäre eine entlaufene Springmaus, weil sie so lange Hinterläufe und so riesige Ohren hat (allerdings sehen alle Mäusebabys in diesem Alter so aus, und es wird wohl eine normale Hausmaus sein). Weil es ganz alleine auf der Straße saß und auch nicht vor mir weglief (Ich habe mich noch nach einem Nest oder der Mutter umsesehen)habe ich es in meine Handtasche gesetzt und nachhause gebracht *_*.
Jedenfalls habe ich mich jetzt erstmal schlau gemacht wie man bei der Handaufzucht von Mäusen vorgeht (Genau wie ich es bei meiner Wüstenrennmaus, meinem Hamster,der Schildkröte, dem Entenei,der Eule, dem Kanninchen, der Fledermaus, meiner Katze, und den tausend Singvögeln schon gemacht habe...wenn im Umkreis von 10 Kilometern ein Tier in Not ist stolperen ich oder meine Mutter unter Garantie drüber...wenn nicht findet es der Hund @_@.
Nachdem ich mir heute jedenfalls schon etliche male "die stirbt gleich...","gleich ist sie tot...","sie liegt schon auf der seite...oh,schläft nur..." anhören konnte ist es mir nun schon zweimal gelungen sie mit einer Pipette mit Heilnahrung zu füttern (sooo süüüüß T__T!)
Am schwierigsten war die Bauchmassage. Kleintiere brauchen das nach der Fütterung zur Verdauung, normalerweise macht das die Mutter mit ihrer Zunge (das war mir dann doch zu eklig *_*). Jedenfalls ist es extrem schwer einem Tier den Bauch zu massieren,das nicht größer als der eigene Daumen ist @_@!
Jedenfalls hoffe ich, dass sie es schafft und werde heute Nacht noch ein paar mal zur Fütterung aufstehen müßen.

22.4.08 23:22


Letzte Woche haben Sandra und ich uns unsere Reifröcke und ein paar Teile aus meinem Kostümfundus (*_*) geschnappt haben ein paar sehr schöne Aufnahmen im Wald gemacht. Das war relativ schwer, da ich den selbstauslöser benutzen musste,der nur 10 Sekunden zeit zum ins-bild-rennen lässt und die kamera auf zwei wackligen Pappcartons auf dem unebenen Waldboden stand, die dauernd umkippten.Ausserdem lief der Hund dauernd schwanzweldelnd ins Bild oder stieß die Kartons um XD...also eine wahre Freude. Trotzdem finde ich die Paar-Bilder sehr gelungen, vorallem wenn man bedenkt, dass niemand hinter der Kamera Stand O_o.
Einmal wurde ich auch von bösartigen Dornenhecken attackiert und konnte mich nicht mehr befreien T_T....

Photobucket

Photobucket



Photobucket

Photobucket

Photobucket
9.4.08 00:34


Ich bin gerade mal wieder fleißig am zeichnen, und versuche das endlich mal bei zu behalten.

Photobucket

Nachdem mein letzter Besuch an der Kunsthochschule zum Glück relativ Positiv verlaufen war, habe ich vor einiges an Plastiken in die Mappe zu tun (weil ich das nicht so gut beherrsche, was nur von Vorteil sein kann, denn Stümperhaft = Gut )...ausserdem hat mir die Professorin geraten Kostümfotos zu benutzen, und sogar Orcus Star soll in die Mappe O_o;;;. Das wiederspricht sich zwar mit allem, was ich zuvor gehört hatte, aber ich werde mich einfach mal daran halten.

Übrigens haben heute (bzw jetzt schon gestern) zwei meiner absoluten Lieblingsmusiker Geburtstag, Steven Tyler und Diana Ross (60 und 64....und ich finde es sehr verwirrend einen über 60-Jährigen attraktiv zu finden >__<°!)

Photobucket
Photobucket

Zur feier des Tages, das meiner meinung nach schönste Aerosmith-Video (obwohl die alle toll sind):



27.3.08 01:13


Soo,Langeweile...also beschäftige ich mich mit dem einzig sinnvollen: Klamotten *_*!
In letzter Zeit war ich seeehr oft Shoppen (nur Internetsucht allein wäre auch langweilig, man sollte immer mehrere Abhängikkeiten pflegen!), und irgendwie sind ständig Sachen mit Leo-Muster an mir hängen geblieben,ich weiss auch nicht warum...allein vier letzte Woche O_o; (nur Janina hat's noch schlimmer getroffen,die hat allein drei paar Leo-Schuhe...) :

Photobucket Photobucket

Dann gab's noch diese hässliche Jacke, die ich zu meinem aktuellen Lieblingsstück umgepimpt habe *_* : *Vorher->Nachher*
Photobucket

Ausserdem hat mir Sandra noch diese tollen Magazine aus Japan mitgebracht! Ich habe mich sooooo sehr darüber gefreut und mich etwa drei Tage damit beschäftigt XD...Es ist sogar die Halloween-Ausgabe der Egg,die ich so gern haben wollte, und die Kera mit meinem Foto (und Fehlinformationen, dank meiner Sauklaue XD )drin :

Photobucket

Photobucket
1.3.08 19:07


Kürzlich hatten ich und Lisa mal wieder einen Videoabend (mit so anspruchsvollen Film-Meisterwerken wie "Fantastic Movie"...der war sogar mir zu blöd O_o...,"European Gigolo" und diversen Southpark-Episoden). Im Laufe des Abends habe ich dann mal meine Sammlung durchforstet, die so ziemlich alles enthält was in den 80ern so auf sämtlichen 3 (!) Sendern an Kinderprogramm gezeigt wurde....und ich habe sooo viel schönes wiedergefunden T__T....Wallhalla,Samson und Sally,Janosch,Der kleinste Krieg der Welt,Mein kleines Pony,Die Maus auf dem Motorrad, Lolek und Bolek, sogar das ziemlich bedenkliche, heute wahrscheinlich auf dem index stehende "10 kleine Negerlein" ....und natürlich Disney bis zum abwinken und und und...diese ganzen Tapes reichen aneinander gereiht wahrscheinlich dreimal um den Globus. Sogar mehrere chinesische Animationsfilme Filme sind dabei, sowas senden die heute gar nicht mehr *nerdnerdnerd*.
Aber am meisten habe ich mich über "Trapito" gefreut, zu dem ich bis heute nie Infos im Netz finden konnte, weil meine Mutter "Tapito" ohne R auf das Tape geschrieben hat >_<. Und ich wusste nie wie es ausgeht, da die Aufnahme an der spannendsten stelle endet >_____<...aber jetzt habe ich endlich das Ende auf Youtube gefunden,was mal wieder meinen Wasserfall in Gang brachte. Sogar das Lied der Meerjungfrau gibt es dort ,und ich kann es immernoch mitsingen,ohne ein Wort spanisch zu können T___T!




Und dann habe ich heute noch bemerkt, dass Christopher Lee die Stimme von Thor und Odin in Walhalla ist O_o (*nerdnerdnerdnerd*). Der Mann hat einfach eine wunderbare Stimme, schon damals als Haggard....und da er nicht wirklich deutsch spricht Synchronisiert er wohl auf die gleiche art auf die ich spanische Lieder mitsinge *_*;.

Dann gab es noch einen Disney-Marathon mit Janina auf dem ich das schönste Weihnachtsgeschenk der Welt erhielt T__T :
Photobucket

Und hier das andere schönste Weihnachtsgeschenk der Welt von Lisa :
Photobucket (Auf einer Seite steht "Are you a good witch?" und auf der anderen "or a bad witch" sooo toll....).
Es ist toll Freundinnen zu haben die einem genau die sinnlosen sachen Schenken die einen zum quietschen bringen und an denen man sich drei Wochen nonstop erfreuen kann....
Selbst habe ich mir dann noch unzählige klamotten gekauft und langsam auch die Kapazität meines dritten Kleiderschranks gesprengt @_@.

Ach ja,Schaut euch alle Enchanted im Kino an X3!!!

Apropos schöne Sachen: Am Wochenende habe ich noch wunderbare Ponys von Tinsch geschenkt bekommen die ich jetzt den ganzen Tag kämmen kann ;_; (das entspannt ungemein XD)....Der Samstag war wirklich toll, und ich habe endlich gelernt Klavier auf der Gitarre zu spielen.
15.1.08 01:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung